Unter uns
Rathschwagers Daddelbude
Ticketcenter
Freizeit
Kultur in der Region

WLT im Ruhrfestspielhaus: "Faust" begeistert

RECKLINGHAUSEN Es ist doch immer wieder überraschend, wie viele Zitate aus Johann Wolfgang von Goethes „Faust“ noch immer im alltäglichen Sprachgebrauch sind. Denn auch bei der Aufführung des wohl bekanntesten Werkes des großen deutschen Dichters im Ruhrfestspielhaus fiel sogar den Jüngeren im Saal auf, dass sie viele der Aussprüche schon einmal gehört hatten. mehr...

Anton Henning in der Kunsthalle: Wo Luther auf die Simpsons trifft

RECKLINGHAUSEN Kaum jemand, der das Potenzial der klassischen Malerei so lustvoll auslotet wie Anton Henning. Wenn der 52-Jährige Luther nach Cranachs historischer Vorlage porträtiert, dauert es nicht lange und dem großen Reformator wachsen Trompetenohren oder Glupschaugen. Am Ende der Metamorphose schließt sich Anton Hennings Kunstkosmos mit Comicfigur Homer Simpson. mehr...

Joscha Oetz-Trio: Imaginäre Reise nach Peru

DORSTEN „Ich habe sieben Jahre in Peru gelebt. Die lebensfrohe Musikkultur, die dort herrscht, werde ich für immer in meinem Herzen tragen werde“, sagt Bassist Joscha Oetz, der aktuell wieder in Köln wohnt. Ins Dorstener Leo brachte er nun eine Triobesetzung, die all dies musikalisch erfahrbar werden ließ. mehr...

Fernsehen

: Mehr als 7 Millionen sehen «Katharina Luther»

Berlin (dpa) 500 Jahre Reformation - an dem Jubiläum führt kein Weg vorbei, auch nicht im Fernsehen. Das TV-Drama «Katharina Luther» ist sogar ein richtiger Quotenbringer. Champions League ohne deutsche Beteiligung finden die Zuschauer dagegen weniger interessant. mehr...

: 25 Jahre nach Aus: «Golden Girls»-Café in New York

New York (dpa) In unzähligen Fernsehserien hat die Schauspielerin Rue McClanahan seit Anfang der 50er Jahre mitgespielt. International groß herausgekommen ist sie aber viel später als Blanche, eine von vier Frauen, die sich in Florida ein Haus teilen. Ihr Sohn hat ihr und ihren Kolleginnen ein Denkmal gesetzt. mehr...

Kino

: Oscarhoffnung Maren Ade: Wer ist das eigentlich?

Berlin (dpa) Sie ist die größte deutsche Oscarhoffnung seit Jahren. Schließlich hat Maren Ades «Toni Erdmann» auch in Hollywood Fans, darunter wohl Jack Nicholson. Ins Rampenlicht drängt sie aber nicht, der Wirbel um ihre Person scheint ihr fast unangenehm. mehr...

: Peace, Protest und Flüchtlinge bei den Oscars

Los Angeles (dpa) Von Aleppo nach Deutschland und jetzt nach Hollywood: Die Syrerin Hala aus der Flüchtlings-Doku eines deutschen Regisseurs fliegt zu den Oscars ein. Wie brisant wird die Show? Hat Politik auf der Bühne Platz? mehr...

NICHT VERPASSEN
23. März
12. Mai

Kiss kommen nun doch nach Dortmund

Die Ankündigung des Konzerts war für Fans eine Sensation, dann folgte die Absage. Jetzt gibt es einen neuen Termin für den Auftritt von Kiss in der Westfalenhalle.

TV-Tipp des Tages

: Die Füchsin; Spur auf der Halde

Berlin (dpa) Privatdetektive sind irgendwie aus der Mode gekommen - doch halt: Jetzt gibt es wieder zwei, und sie geben sich in einem TV-Krimi erfrischend unkonventionell. mehr...

Boulevard

: Weltrekord im Maßkrugstemmen - und einer zweifelt

München (dpa) Ein Bayer hat im Münchner Hofbräuhaus so viele Bierkrüge getragen wie laut Guinness noch niemand zuvor. Noch während er über den neuen Weltrekord jubelt, meldet ein Zuschauer Zweifel an. Doch dieser Mann verfolgt auch ganz eigene Ziele. mehr...

: Fürst Albert mahnt Engagement zum Schutz der Meere an

Kiel (dpa) Hoher Besuch an der Förde: Fürst Albert II. von Monaco wird für sein Engagement als Meeresschützer in Kiel mit dem Deutschen Meerespreis ausgezeichnet. Der Fürst ist nicht der erste in seiner Familie, der sich für die Meeresforschung engagiert. mehr...

: Ein Hit: Rock 'n' Roll auf der «Sonnenallee» in Hamburg

Hamburg (dpa) Thomas Brussig hat seinen DDR-Roman «Am kürzeren Ende der Sonnenallee» 1999 nach dem Drehbuch zu einem Kino-Hit verfasst. In Hamburg machte der Regisseur Peter Dehler daraus eine stark musikalische Version, die das Publikum bei ihrer Premiere begeisterte. mehr...

: Sorge um die Thomas-Mann-Villa in Kalifornien

Los Angeles (dpa) Zehn Jahre lang war sie das Exil-Zuhause für Thomas Mann. Nun steht die alte Villa des Schriftstellers in Kalifornien zum Verkauf. Der Preis: knapp 15 Millionen Dollar. Eine Garantie für den Erhalt gibt es nicht. mehr...