FreeDOS lässt Spiele-Klassiker auf modernen PCs laufen

Berlin (dpa/tmn) Doom, Duke Nukem oder Jill of the Jungle: Diese Retro-Games laufen auch auf modernen Computern. Möglich macht das eine neue Version von FreeDOS.

  • Computerspieler

    Fans alter Retro-Games können sich freuen. Durch FreeDOS können sie diese auch auf ihren neuen Computern spielen. Foto: Oliver Berg/dpa

Alte Spiele-Klassiker aus der DOS-Ära laufen mitunter nur schwer auf modernen Computern. FreeDOS, das kürzlich in einer neuen Version erschienen ist, ändert das.

Die quelloffene Variante zum eingestellten Uralt-Betriebssystem von Microsoft bringt laut der Entwickler einige technische Verbesserungen und ein einfaches Installationsprogramm mit. FreeDOS lässt sich auch als bootfähige CD-Version anlegen, mit der ein Computer bei eingelegter CD im DOS-Modus startet.

Im Installationspaket sind darüber hinaus einige Dienstprogramme wie Audiotreiber oder ein Web-Browser enthalten. FreeDOS ist kostenlos.




ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    22. Februar 2017, 04:21 Uhr
    Aktualisiert:
    1. Juni 2017, 03:34 Uhr