Schwer verletzt in Klinik: Motorradfahrer kollidiert mit Opel Corsa

Marl Auf der Riegestraße hat sich am Dienstagabend gegen 19.10 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

  • Unfall Riegestraße

    Das schwer beschädigte Motorrad liegt hinter der Einbuchtung, an der sich der Unfall ereignete. Foto: Werner Amerongen

Nach ersten Informationen hatte der Mann gerade stark beschleunigt, als er an einer Einbuchtung mit einem Opel Corsa kollidierte. Er stürzte mit seinem Gefährt und blieb mit schweren Verletzungen auf der Straße liegen. Die Rettungskräfte transportierten ihn in ein Krankenhaus.

Sein Motorrad wurde schwer, das Auto leicht beschädigt. Die Fahrerin des Opel erlitt einen Schock. Auf der Straße zurück blieb der Reifenabrieb des beschleunigenden Motorrades, der sich über 48 Meter zog.

Die Ermittlungsgruppe Verkehr (EGV) der Polizei hat die weiteren Untersuchungen zu dem Unfall übernommen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.