Stadthalle: Fritz Eckenga eröffnet das neue Semester

WALTROP Wer unbedingt wissen will, was ein sterbender Opel-Kadett und ein erstickender Tintenfisch gemeinsam haben, der darf sich auf den Semesterauftakt der Waltroper Volkshochschule freuen.

  • Fritz Eckenga

    Der Kabarettist und Satiriker Fritz Eckenga. Archivfoto: Jörg Carstensen

 Den macht Kabarettist und Autor Fritz Eckenga am Samstag, 15. September, in der Stadthalle. Ab 20 Uhr liest er aus seinem neuen Geschichten- und Gedichtband „Alle Zeitfenster auf Kippe“. Von seinem Stützpunkt Dortmund aus dichtet er sich die Welt zusammen, und er lässt auch dem Zeitgeist keine Chance, allzu lange durch seine Bude zu spuken. Eckenga lässt selbst die Experten, die den Mittelschichten immer die komplizierten Sachen per TV erklären wollen, nicht zu dicht an sich heran. Ausschalten, so heißt es im Programm, ist eine Möglichkeit.

INFO VHS-Semesterauftakt , 15. September, 20 Uhr, Karten im Vorverkauf 18 €, Abendkasse 20 €, erm. 14 €.
Tel. 02309/9626-0
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

Email

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Als Nutzer dieses Angebots des Verlages J. Bauer KG, wünsche ich auch Informationen zu Abonnementangeboten dieser Zeitung oder anderer Tageszeitungen des Verlages J. Bauer KG. Mit einer Kontaktaufnahme telefonisch oder per Email (8.00 Uhr – 20.00 Uhr) seitens des Verlages bin ich für zwei Jahre – auch zur Verlängerung der Laufzeit der Einwilligung – einverstanden. Mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten im Sinne der §§4a/28 BDSG bin ich einverstanden.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 : 2?