20.04.2019

Wetter für Nordrhein-Westfalen

Heute gibt es in der Mitte verbreitet sonnenreiches Wetter, und die Temperaturen klettern am Tage auf 23 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 9 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.
Heute können wir uns im Norden auf jede Menge Sonnenschein einstellen, und die Temperaturen steigen am Tage auf 21 bis 23 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 8 bis 5 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.
Heute sind im Süden Wolken die Ausnahme, verbreitet scheint die Sonne. Dabei werden während des Tages 23 bis 25 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 10 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Ost.
Die frühlingshafte Wetterlage führt zu einem guten Allgemeinbefinden. Menschen, die zu Kopfweh und Migräne neigen, müssen sich auf verstärkte Beschwerden einstellen. In den kühlen Morgenstunden klagen Rheumatiker über Gelenk-, Glieder-, Muskel- und Narbenschmerzen.
Am Samstag wird es im Westen bei strahlend blauem Himmel vielfach sonnenreich, und die Temperaturen liegen am Morgen bei 8 Grad. Am Tage pendeln sich die Werte dann bei 22 Grad ein. Der Wind weht schwach aus östlichen Richtungen. Das teils sommerlich warme Wetter ermuntert zu Ausflügen und ausgiebigen Wanderungen, Rad- und Inlinertouren. Jogger und Walker kommen morgens und abends auf ihre Kosten.
Der Flug von Weiden-, Birken-, Ulmen-, Eschen-, Hainbuchen-, Eichen- und Buchenpollen ist mäßig bis stark. Außerdem ist die Konzentration von Pappel- und Kiefernpollen schwach bis mäßig.