Beste Laune beim BVB-Training am Donnerstag: Erling Haaland (r.) und Mahmoud Dahoud. © Groeger
Borussia Dortmund

Zorc amüsieren Haaland-Gerüchte – BVB-Sorgen um Abwehrchef Hummels

Erling Haaland ist zurück im BVB-Training - und zeigt gewohnte Qualitäten. Die aufkeimenden Wechselgerüchte amüsieren Sportdirektor Michael Zorc. Sorgen bereitet Mats Hummels.

Diese Schmach konnte er nicht auf sich sitzen lassen. Also schnappte sich Erling Haaland den Ball, legte ihn sich auf den Punkt und drosch die Kugel mit der ihm bekannten Urgewalt ins Netz. In der Abschluss-Spielform war ihm das nicht geglückt, da flog die Kugel doch ziemlich deutlich übers von Roman Bürki gehütete Tor. Und Haaland war entsprechend sauer.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
BVB-Redaktion
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt