Vor genau einem Jahr führte die Polizei in Dortmund in einer Pilotphase dieses Gerät ein: Es kann Elektroden-Pfeile abschießen und dem Gegenüber dann einen Stromschlag verpassen. © Stephan Schütze
Meinung

Brauchen unsere Polizisten wirklich Taser? Sie nicht zu haben, wäre der Fehler

Die Polizei ist im Einsatz sehr gut ausgestattet: Am Gürtel steckt die Pistole im Halfter. Ein Schlagstock und Reizgas sind auch dabei. Muss nun auch noch der Taser sein? Unser Autor meint: Ja!

Polizeiarbeit hat sich wie so vieles in unserer Gesellschaft gewandelt. Vom freundlichen Schutzmann der 50er- und 60er-Jahre, vom „Freund und Helfer“, wie die Polizei sich selbst in Imagekampagnen bezeichnete, ist heute in der Wahrnehmung nicht viel geblieben.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Tobias Weckenbrock

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.