Mitmach-Aktion

Weihnachtsbaum-Paten für die Ickerner Weihnacht gesucht

Damit es in Ickern im Advent ganz besonders vorweihnachtlich wird, sollen Weihnachtsbaumpaten jeweils eine von 80 Tannen schmücken. Für die Finanzierung der Aktion sucht Mein Ickern Spender.
Mit über 80 geschmückten Weihnachtsbäumen will Mein Ickern e.V. im Winter für Adventsstimmung sorgen. © Rebekka Wölky

Mehr als 80 Weihnachtsbäume will der Stadtteilverein Mein Ickern entlang der Ickerner Straße, am Marktplatz und am Kreisel aufstellen. Helfen kann bei der Weihnachtsbaumaktion jeder. Mit einer Baumpatenschaft. Die können Vereine, Gruppen, Initiativen und Familien übernehmen.

Alle Baumpaten können, „ihren“ Baum individuell schmücken. In den vergangenen Jahren wurde Schmuck selbst gebastelt. Einige Baumpaten grübeln schon jetzt über die beste Idee für den Advent 2021, heißt es in einer Pressemitteilung von Mein Ickern.

Schmückpaten und Spender

Die Schmückpatenschaft ist kostenlos. Bis zum 26. November sollten die Bäume fertig geschmückt sein. Denn an diesem Tag werden auch die mehr als 1000 LED-Lämpchen an dem fast neun Meter hohen Weihnachtsbaum auf dem Ickerner Marktplatz eingeschaltet. Die geschmückten Bäume sind etwa bis zum 6. Januar zu bewundern.

Neben den Schmückpaten sucht der Verein Mein Ickern auch Spender, die einen der Bäume finanzieren. Ein Baum kostet 25 Euro. Die Spender können ihren Baum selbst schmücken, oder ihn den Schmückpaten zur Verfügung stellen.

Spenden nimmt der Verein entgegen. Für weitere Informationen ist der Vereinsvorsitzende Marc Frese telefonisch unter der Nummer 0173 57 57 055 oder per E-Mail an vorstand@mein-ickern.de erreichbar.

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt