Rob Auferkamp (30) sucht nach männlichen Begleitern für die Jugendfreizeit in Saalbach.
Rob Auferkamp (30) sucht nach männlichen Begleitern für die Jugendfreizeit in Saalbach. © Sebastian Balint
Reise für 115 Kinder und Jugendliche

Rob Auferkamp (30) sucht Betreuer für Ferienfreizeit – Bauchgefühl entscheidet

Am 29. Juni startet die St.-Amandus-Gemeinde nach zwei Jahren Corona-Pause wieder zur Ferienfreizeit in Saalbach. Begleiter Rob Auferkamp sucht noch nach Mitstreitern für die dreiwöchige Reise.

Seit 1996 bietet die St.-Amandus-Gemeinde Fahrten nach Saalbach an. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren. Die Unterbringung erfolgt in einer Jugendherberge, die für drei Wochen komplett der über 100-köpfigen Reisegruppe aus Datteln zur Verfügung steht. „Während unseres Aufenthaltes wird sich dort kein fremdes Personal aufhalten“, erklärt Begleiter Rob Auferkamp (30). Die Dattelner reisen sogar mit einer eigenen Küchen-Crew an. „Es gibt eine Gruppe um Annette Michels, die dort seit Jahren für uns kocht.“

Es werden noch männliche Begleiter gesucht

Heimweh ist nur für kurze Zeit ein Thema in Saalbach

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.