Seit Mittwoch dürfen nur noch geimpfte und genesene Gäste ins Restaurant. Ungeimpfte müssen zu Hause bleiben. (Symbolbild) © picture alliance/dpa
Coronavirus

Gastronomie in Dorsten: Weihnachtsessen werden reihenweise abgesagt

Die betriebliche Weihnachtsfeier - abgesagt. Das große Familienessen am Feiertag - storniert. Dorstens Gastronomiebetriebe leiden unter Absagen und fürchten einen neuerlichen Lockdown.

Corona wütet weiter, und die Gastronomie erlebt gerade eine Stornierungswelle. Die mag unterschiedlich heftig ausfallen, ist aber überall spürbar. „Auch wenn der überwiegende Teil unserer Gäste geimpft ist“, erzählt Steffen Surray von Maas-Timpert, „verzeichnen wir gerade vor allem Absagen von größeren Gruppen. Die Menschen haben einfach Angst und sind vorsichtig.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und geblieben im Pott, seit 1982 in verschiedenen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig. Interessiert an Menschen und allem, was sie anstellen, denken und sagen.
Zur Autorenseite
Petra Berkenbusch

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.