Herbert Rentmeister, Schulleiter der Agatha-Schule, mit dem alten Grundstein
Herbert Rentmeister, Schulleiter der Agatha-Schule, ist froh, dass er den Grundstein des alten Gebäudes von 1895 vor dem Abriss retten konnte. © Michael Klein
Stadtgeschichte

Abriss von historischer Schule in Dorsten: Grundstein von 1895 gerettet

Überglücklich ist Schulleiter Herbert Rentmeister, dass der Grundstein der alten Agathaschule vor dem Abriss gerettet werden konnte. Das Fassadenstück soll einen besonderen Platz erhalten.

Der Abriss der alten Dorstener Agathaschule am Vosskamp ist in vollem Gange. Für Herbert Rentmeister ein „zwiespältiges Gefühl“. Trotz der vielen Vorteile, die der neue Grundschul-Standort am Nonnenkamp bietet: Das Herz des Schulleiters hängt natürlich auch immer noch an dem historischen Gebäude in der Altstadt, mit dem er so viele Erinnerungen verbindet.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite
Michael Klein

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.