Christian Arndt, der „Rubbish Biker", möchte das E-Lasten-Rad übernehmen und sucht Unterstützer. © Privat
Spendenaktion

Lastenrad-Fahrer sammelt in Dorsten Müll ein – und benötigt Spenden

Regelmäßig ist Christian Arndt mit dem „Rubbish Bike“ unterwegs, um die Natur von Müll zu befreien. Nun will er das E-Bike kaufen - und hat eine Crowdfunding-Aktion für Spenden gestartet.

„Müll gehört nicht in die Natur!“ Diese Aussage würden die meisten Menschen wohl unterschreiben. „Doch in der Realität sieht es leider so aus, dass Verpackungen achtlos in unsere Natur geworfen werden und große Mengen an Müll illegal entsorgt werden“, sagt Christian Arndt vom Radsportclub (RSC) Dorsten. Genau hier setzt sein Projekt namens „The Rubbish Bike“ ein, für das er nun über eine Online-Crowdfunding-Aktion finanzielle Unterstützung in Höhe von 2.300 Euro sucht.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite
Michael Klein

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.