Leser sind gefragt

Leser-Aktion „Weihnachtsgrüße“

Dorsten. Die Dorstener Zeitung sucht wieder die schönsten Geschichten und Bilder zum Fest zur Leser-Aktion „Weihnachtsgrüße“, die wir am 24. Dezember veröffentlichen.
Jedes Jahr erreichen uns wunderschöne Bilder. © privat

Weihnachten ist immer eine besinnliche Zeit, bei der die Familie etwas näher zusammen rückt. Kerzenschein und Gemütlichkeit ziehen ins Zuhause ein und Wärme wird trotz aller Kälte spürbar.

Der Dezember hält immer viele Geschichten und eine zauberhafte Atmosphäre zum Fest bereit – und aus diesem Grund starten wir wieder mit unserer Leser-Aktion „Weihnachtsgrüße“. Sei es ein Gedicht oder ein Foto: Die Dorstener Zeitung freut sich darauf, wenn Leser wieder ihre schönsten Weihnachtserlebnisse zu Papier bringen.

Die gesammelten Werke erscheinen pünktlich zum Fest am 24. Dezember. Eine Auswahl präsentieren wir dann am Heiligabend.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, was Sie, liebe Leserinnen und Leser, uns zusenden werden.

Sonderveröffentlichung an Heiligabend

Erinnern Sie sich noch an ein besonderes Erlebnis zu Weihnachten? Haben Sie Geschichten niedergeschrieben, die es wert sind, veröffentlicht zu werden? Oder wollten Sie immer schon mal Ihre Gedanken zum Fest zu Papier bringen?

Schicken Sie uns doch Fotos davon, wie Sie leckere Plätzchen backen. Gerne gesehen sind zudem Weihnachtsrezepte, die Sie anderen Lesern empfehlen können.

Kinder können uns natürlich auch kunterbunte Bilder malen oder etwas Weihnachtliches basteln.

Wohin mit den Werken?

Ihre Beiträge können Sie an unsere Adresse der Dorstener Zeitung, Stichwort Weihnachtsgrüße, Südwall 27, 46282 Dorsten schicken.

Oder senden Sie uns einfach und unkompliziert eine E-Mail an beilagen@dorstenerzeitung.de zu. Einsendeschluss ist Dienstag, der 14. Dezember, m-tg

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.