Fahrrad Schmitz
Klaus Schmitz hat eine große Auswahl neuer Räder vorrätig © Archiv
Radhändler

Radfahrer in Dorsten noch im Glück: Neuware vorhanden – Preise aber höher

In Dorsten gibt es aktuell genug neue Fahrräder, steigende Preise bereiten aber auch lokalen Händlern Sorgen. Länger warten müssen aber Kunden mit Sonderwünschen.

Steigende Preise und Materialknappheit belasten auch die Radfahrbranche, zuletzt hatte der große, international agierende Hersteller Rose eine Preiserhöhung zum 28. März um 10 Prozent quer durchs Sortiment bekannt gegeben – bedingt durch teureren Transport und steigende Preise bei den Zulieferern.

Spezialanfertigungen mit längerer Wartezeit

Ersatzteile meistens vorrätig

Weitere Preissteigerungen erwartet

Über die Autorin
Mag gute Storys mit Tiefgang und Feingefühl, hasst rote Autos und WLAN-Störungen, findet dass Katzenstreu öfter im Angebot sein könnte
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.