Bei dem Unfall erlitt der Motorradfahrer schwerste Verletzungen. © Guido Bludau
Unfall

Unfall an A 31-Auffahrt Lembeck: Motorradfahrer sehr schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten Polizei und Rettungskräfte am Sonntag (18.) ausrücken. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt, ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten Polizei und Rettungskräfte am Sonntag gegen 11.30 Uhr zur Rhader Straße in Lembeck im Bereich der A 31-Anschlusstelle Lembeck/Rhade ausrücken. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz, weil Unfallbeteiligter bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt wurde, dass er ins Krankenhaus transportiert werden musste.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt