Dschungelcamp-Star kam für Operation nach Dortmund

Freie Mitarbeiterin
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow moderieren seit Jahren das Dschungelcamp. Einer der Camp-Teilnehmer der 2022er-Ausgabe hat sich nun in Dortmund operieren lassen. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Die Dortmunder Privatklinik „Hairmedic“ durfte in der zweiten Juniwoche einen prominenten Gast begrüßen. Die Klinik auf dem Westfalendamm ist spezialisiert auf Haartransplantationen.

„HAARald“ ist wieder da

Der deutsche Modedesigner und Dschungelcamp-Star Harald Glööckler ließ sich dort operieren. „Nach 10-stündiger Beauty-OP/Haartransplantation bin ich wieder ‚HAARald‘“, verkündete der 57-Jährige über Instagram und dankt der Klinik für seinen Eingriff. Auch die Klinik selbst postete ein Foto mit dem Promi. Ruhr24 hatte zuerst über den Eingriff berichtet.

Prominente Gäste sind in der Hairmedic-Privatklinik keine Seltenheit. Mit Domenico de Cicco hat sich dort ein weiterer ehemaliger Dschungelcamp-Teilnehmer behandeln lassen, ebenso wie der Schauspieler Marc Barthel und zuletzt der Torwarttrainer des 1. FC Köln, Uwe Gospodarek.

Über die Haartransplantation von Harald Glööckler will die Klinik weiter auf ihren Kanälen berichten. Eingesetzte Haare beginnen laut der Hairmedic-Klinik erst zwei bis drei Monate nach dem Eingriff zu wachsen. Das Endergebnis ließe sich erst nach etwa 6 bis 10 Monaten bewundern.

Schon einige Schönheit-OPs

Es ist nicht der erste kosmetische Eingriff bei Harald Glööckler in diesem Monat. Bereits in der zweiten Juniwoche hatte er sich „die Jawline und das Kinn wieder etwas revolutionieren lassen“, wie er bei Instagram berichtete.