Die drei Real-Märkte in Dortmund schließen bald – darunter ist auch dieser Real-Markt in der Evinger Mitte. Bisher gestalten sich die Aussichten für alle drei Standorte ganz unterschiedlich.
Die drei Real-Märkte in Dortmund schließen bald - darunter ist auch dieser Real-Markt in der Evinger Mitte. Bisher gestalten sich die Aussichten für alle drei Standorte ganz unterschiedlich. © Andreas Schröter
Einkaufen

In Dortmund gibt es bald keinen Real-Markt mehr – wer übernimmt?

Die Tage der Real-Märkte sind gezählt. Nach der Zerschlagung der SB-Warenhauskette geht es an den drei Standorten in Dortmund unterschiedlich weiter. Erste Rabattaktionen gibt es bereits.

Lange steht das Aus für die drei Real-Märkte im Indupark in Oespel, in Aplerbeck und in Eving fest. Nun rückt das Ende näher, im Herbst wird es keinen Real-Markt mehr in Dortmund geben.

Globus äußert sich nicht zu potenziellen Standorten

Für Real-Markt in Eving wird weiter eine Nachfolge gesucht

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.