Noch ist kein Wasser im Becken: Sportwelt-Geschäftsführer Jörg Husemann am 12. Mai 2022 im Freibad Volkspark.
Noch ist kein Wasser im Becken: Sportwelt-Geschäftsführer Jörg Husemann am 12. Mai 2022 im Freibad Volkspark. © Björn Althoff
Bis zu 28 Grad

Sommer-Wetter kommt – aber viele Freibäder in Dortmund bleiben noch zu

Auch wenn es noch so sommerlich und warm wird in den nächsten Tagen – die Hälfte der Freibäder in Dortmund bleiben noch zu. Das hat ganz unterschiedliche Gründe. Wann soll es wo losgehen?

Wasser? Noch ist das 50-Meter-Becken ganz trocken – mal abgesehen von den Pfützen, die übrig sind vom starken Regen am Vorabend. Jörg Husemann steht auf dem hellblauen Boden und zeigt auf die Startblöcke der Bahnen 3 und 6.

50 Prozent der Freibäder bleiben noch zu

Wasser rein, Chloranlage an, erst dann offen

„Bei 20 Grad plus ein bisschen kommt keiner“

Wasser noch 17 bis 18 Grad kalt

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.