Eigeninitiative ist inzwischen gefragt - zumindest wenn es um die Kontaktnachverfolgung bei Corona-Infektionen geht. © Daniel Immel
Coronavirus

Video-Umfrage: Kennen die Dortmunder die Regeln zur Kontaktnachverfolgung?

Die Anzahl der Corona-Neuinfektionen steigt rasant an und wirkt sich auch auf die Kontaktnachverfolgung aus. Dass das Gesundheitsamt nicht jeden benachrichtigt, ist nicht allen klar.

Zwei vierstellige Zahlen spiegeln derzeit wider, wie angespannt die Lage in der Corona-Pandemie ist. Die Inzidenz in Dortmund liegt seit Montag (24.01.) jenseits des Wertes von 1100. Ähnlich hoch ist die Zahl der Neuinfektionen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Volontär
Daniel Immel, gebürtiger Westerwälder, den es nach Stationen in Iserlohn und Perth nach Dortmund verschlagen hat. Will die täglichen Geschichten, die die Dortmunder Straßen bieten, einfangen und ein Journalist auf Augenhöhe sein. Legt in seiner Freizeit als DJ auf und liebt den Sound von Schallplatten.
Zur Autorenseite
Daniel Immel

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.