Mit Kreide geschrieben steht „Corona“ auf einem Sarg mit einem Verstorbenen, der an oder mit dem Coronavirus gestorben ist, vor dem Einäscherungsofen eines Krematoriums. © dpa
Coronavirus-Pandemie

Weiterer Corona-Todesfall in Dortmund – Inzidenz weiter auf Rekordhöhe

Die Inzidenz in Dortmund sinkt am Donnerstag nur minimal. Traurige Nachrichten gibt es bei den Todesfällen: Erneut stirbt ein mit Covid-19 infizierter Mensch.

Am Mittwoch war die Inzidenz in Dortmund auf ein neues Rekordhoch geklettert. Davon bewegt sie sich auch am Donnerstag (2.12.) nur minimal weg. Das Robert-Koch-Institut (RKI) weist eine 7-Tage-Inzidenz von 271,9 aus – 0,2 Punkte weniger als am Vortag.

Weiterer Corona-Todesfall

Es drohen wieder härtere Corona-Maßnahmen

Ihre Autoren
Redakteurin
1983 im Münsterland geboren, seit 2010 im Ruhrpott zuhause und für die Ruhr Nachrichten unterwegs. Ich liebe es, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und vor allem: zuzuhören.
Zur Autorenseite
Redakteur
Geboren in Dortmund. Als Journalist gearbeitet in Köln, Hamburg und Brüssel - und jetzt wieder in Dortmund. Immer mit dem Ziel, Zusammenhänge verständlich zu machen, aus der Überzeugung heraus, dass die Welt nicht einfacher wird, wenn man sie einfacher darstellt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.