Marmeladen, Senf, Essig und inzwischen auch Currywurst produziert Carsten Zink in seiner Manufaktur Mabella in Lippramsdorf.
Marmeladen, Senf, Essig und inzwischen auch Currywurst produziert Carsten Zink in seiner Manufaktur Mabella in Lippramsdorf. © Jürgen Wolter
Marmeladenmanufaktur

Erdbeer, Blaubeer, Apfel: Halterner Carsten Zink macht Marmelade – und mehr

Eishockeyspieler, Versicherungskaufmann, Marmeladenproduzent: Carsten Zink aus Lippramsdorf hat heute einen Beruf, den er genießen kann - so wie seine Kunden seine Produkte.

Im Sommer fährt er manchmal nachts um zwei Uhr in seine Produktionshalle in Lippramsdorf und kocht ein: Erdbeeren, Himbeeren, Quitten oder Äpfel. „Dann ist es nicht so heiß“, sagt Carsten Zink und ist in seinem Element. Vor vier Jahren gründete er die Marmeladenmanufaktur „Mabella“ in Haltern. Heute produziert er 125.000 Gläser im Jahr – und längst nicht mehr nur Marmelade.

„Einige haben mich für verrückt gehalten“

Einheimische Früchte werden frisch verarbeitet

Crunchy-Currywurst aus der Gulaschkanone

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.