Kirmes auf dem Heimatfest Haltern: So kommen die Schausteller über die Runden

Redakteurin
Familie Rasch ist seit Gründung des Heimatfestes in Haltern mit ihrer 42 Jahre alten, inzwischen vielfach modernisierten Raupe dabei. Die Verbundenheit zu Haltern ist so groß, dass Patrick Rasch (Foto) und sein Vater auch im Winter gern mal auf einen Kaffee in die Stadt kommen.
Familie Rasch ist seit Gründung des Heimatfestes in Haltern mit ihrer 42 Jahre alten, inzwischen vielfach modernisierten Raupe dabei. Die Verbundenheit zu Haltern ist so groß, dass Patrick Rasch (Foto) und sein Vater auch im Winter gern mal auf einen Kaffee in die Stadt kommen. © Schrief
Lesezeit