Marcus W. Leiendecker, Vorstandssprecher der Volksbank Südmünsterland Mitte, kündigt eine Neubewertung der Zinspolitik an.
Marcus W. Leiendecker, Vorstandssprecher der Volksbank Südmünsterland Mitte, kündigt eine Neubewertung der Zinspolitik an. © Volksbank
Strafzinsen

Leitzins soll angehoben werden: Fallen die Strafzinsen bei Halterner Banken?

Die Europäische Zentralbank hat angekündigt, den Leitzins schrittweise wieder anzuheben. Was bedeutet das für die Verwahrentgelte auf Sparguthaben in Haltern?

Die Sparda Bank West ist vorgeprescht: Sie wird das Verwahrentgelt auf Girokonten und den Negativzins auf Tagesgeldkonten ab dem 1. Juli 2022 auf 0,0 Prozent anheben und damit auf eine negative Verzinsung dieser Einlagen bis auf Weiteres verzichten. Das kündigt das Institut in einer Pressemitteilung als Reaktion auf die angekündigte Leitzinserhöhung an.

Erst den Beschluss der EZB abwarten

Sparkasse hat Verwahrentgelte an EZB-Zins gekoppelt

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.