Für die Renaturierung der Emscher werden die Abwasser nun durch solche Kanalrohre – statt wie früher durch den Fluss und seine Nebengewässer – abtransportiert. © picture alliance / dpa (Archiv)
Straße Im Emscherbruch

Baustelle Im Emscherbruch: Ende der langen Staus in Sicht

Jeden Tag aufs Neue wälzt sich eine Blechlawine über eine lange Umleitungsstrecke, weil eine wichtige Straße in Süd gesperrt ist. Der Bauträger lässt die Verkehrsteilnehmer nun aber hoffen.

Es ist ein Geduldsspiel für den Verkehr: Seit dem 29. Oktober ist der östliche Teil der Straße „Im Emscherbruch“ voll gesperrt. Da in dem Gebiet westlich davon – an der Stadtgrenze zu Herne – viel Industrie angesiedelt ist, wälzt sich seitdem eine Blechlawine über die Umleitung.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.