Arras-Freunde laden ein

Chansonabend im Glashaus

Edith Piaf, Gilbert Bécaud, Mireille Mathieu - drei Weltstars, die auch bei vielen Menschen außerhalb Frankreichs die Liebe zu Chansons geweckt haben. Auch bei Gerd Lange.
Im Glashaus in Herten-Mitte befindet sich die Hertener Stadtbibliothek. © Banu Altun

Wer kennt nicht die poetischen französischen Chansons und denkt dabei an Liebe und Leid, an Verbundenheit mit Frankreich und seinen Regionen, von einem Interpreten gesungen und meist auch von diesem selbst musikalisch begleitet?

Über 50 Jahre ist es her, dass Gerd Lange, Mitglied der Arras-Freunde Herten, seine Freude an den französischen Chansons entdeckt hat. Darauf aufmerksam wurde er in seiner Jugend durch Lieder von Edith Piaf, Gilbert Bécaud, Mireille Mathieu und anderen. Dabei hat er auch die verschiedenen Facetten kennengelernt.

Auch Mireille Mathieu hat in vielen Menschen die Liebe zu französischen Chansons geweckt.
Auch Mireille Mathieu hat in vielen Menschen die Liebe zu französischen Chansons geweckt. © picture alliance / dpa © picture alliance / dpa

Bei einem Chansonabend mit Gerd Lange am Donnerstag, 28. Oktober, um 19.30 Uhr im Glashaus, Hermannstraße 16, stehen Lieder mit politischem Inhalt im Vordergrund. Gezeigt werden unter anderem Musik-Videos in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Französischkenntnisse sind deswegen auch nicht erforderlich.

Erforderlich ist allerdings eine Anmeldung bei der Volkshochschule Herten, entweder online, per E-Mail an vhs@herten.de, unter Tel. 0 23 66 / 303 510 oder mit der Anmeldekarte. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Es gelten die 3G-Regeln (geimpft, genesen, aktuell getestet).

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.