Auch das alte Herten-Forum war Kino-Standort: Rechts oben das Logo der Filmzeche Hollywood, die 2013 schloss. Am gleichen Standort erwachte das Hertener Kinoleben im Jahre 1909. © Martin Pyplatz
2013 gingen die Lichter der „Filmzeche“ aus

Das Hertener Kino-Leben endete dort, wo es im Jahr 1909 erwachte

Wo jetzt die „Hertener Höfe“ entstehen, schnurrte 1909 der erste Kinematograph. In der Hoch-Zeit flimmerten in sieben Lichtspieltheatern Filme über die Leinwand. Viele waren kinoverrückt.

Erst war es das Ufa-Kino, dann das CineStar und zuletzt die Filmzeche Hollywood: Das Kino im alten Herten-Forum hatte viele Namen – leider zu wenig Besucher. Seit 2013 müssen die Hertener Cineasten in Nachbarstädte fahren, um ihre Filmhelden auf der Großbildleinwand zu sehen. Ein Kino-Revival in der Stadt wird es bekanntlich auch in den neuen „Hertener Höfen“ am Standort nicht geben. Dabei war Herten lange Jahre eine Kino-Hochburg. Und genau da, wo es endete, begann die Hertener Kino-Ära 114 Jahre zuvor. Unsere Reise in die Vergangenheit führt zu zehn Lichtspieltheatern.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Recklinghausen

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.