Treffpunkt neben dem Glashaus

Feierabendmarkt heißt jetzt „Kulinarische Baustelle“

Er war zu einer Institution geworden: der Feierabendmarkt Kulinarius im und am Glashaus. Doch das war vor Corona. Jetzt kommt mit der „Kulinarischen Baustelle“ ein ähnliches Format.
Ein Bild aus der Zeit vor der Corona-Pandemie: Im Außenbereich des Glashauses bietet Marco Pape Flammkuchen an.
Ein Bild aus der Zeit vor der Corona-Pandemie: Im Außenbereich des Glashauses bietet Marco Pape Flammkuchen an. © Daniel Maiß

Dem von ihm erdachten Format Kulinarius trauerte Punky (Christian) Bahr lange nach. Der Feierabendmarkt in und rings um das Hertener Glashaus hatte sich zu einer beliebten Veranstaltung entwickelt, bei der die Menschen nicht nur besondere Dinge kaufen, sondern auch verweilen, essen, trinken und Musik hören konnten. Das Konzept kam gut an. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie bedeutete jedoch das vorläufige Aus für den Kulinarius.

Holzwaren und Blechspielzeug

Jetzt kommt er zurück, jedoch in abgewandelter Form. Auch der Name ist neu und lautet: „Kulinarische Baustelle“. Der Markt findet am Freitag, 22. Oktober, von 16 bis 20 Uhr nicht im Glashaus, sondern daneben auf dem Platz an der Jakobstraße statt. Klein und fein ist das Angebot: Spezialitäten vom Grill und andere Esswaren, ein Weinstand und diverse Getränke. Zudem gibt es Holzwaren, Blechspielzeug, Lederwaren, Honig und mehr zu kaufen. Damit bei feuchter Witterung niemand im Regen steht, werden einige Pavillons aufgebaut.

Um die Verbindung zu Punky Bahrs Kunstaktion Kulturbaustelle deutlich zu machen, ist das Areal mit Flatterband und Baustellen-Baken markiert. Obwohl das Ereignis im Freien stattfindet, werden Besucherinnen und Besucher gebeten, sich und andere mit einer Mund-Nasen-Maske zu schützen. Wenn der Markt endet, treten im Glashaus ab 20 Uhr die Zucchini Sistaz auf.

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.