Mouna Ghazal (30) aus Syrien: „Hier kann ich auch mit Kopftuch sagen, was ich denke“

Redakteurin
Im Krankenhaus: Seit 2021 arbeitet Mouna Ghazal als Assistenzärztin in der Paracelsus-Klinik Marl, zurzeit betreut sie die Patienten der Inneren Abteilung.
Im Krankenhaus: Seit 2021 arbeitet Mouna Ghazal als Assistenzärztin in der Paracelsus-Klinik Marl, zurzeit betreut sie die Patienten der Inneren Abteilung. © Privat
Lesezeit

15 Tage dauerte die Flucht von Syrien nach Deutschland

Lesen Sie jetzt

Integration in Herten Von der Bauingenieurin zur Pflegekraft: Was Faith (39) aus Nigeria stark macht für den Neustart

Integration in Herten Jony Alamgir: Mit Fleiß, festem Willen und ohne Sonderbehandlung zum Traumjob

Integration in Herten Mohamad Feras Ghantous: „Ich hoffe, dass meine Kinder später auch hier studieren können“

Als Dolmetscherin im Haus der Kulturen gearbeitet

Erste Stelle im Prosper, jetzt in der Paracelsus-Klinik

„So viele junge Menschen erkennen die tödliche Gefahr nicht“

30-Jährige träumt von einer eigenen kleinen Familie

„Wie gut, dass ich nicht nach Amerika gegangen bin.“