Hannah Rademacher (4) hat sich schon in der Glashaus-Bücherei für den Lese-Marathon zwischen den Feiertagen eingedeckt.
Hannah Rademacher (4) hat sich schon in der Glashaus-Bücherei für den Lese-Marathon zwischen den Feiertagen eingedeckt. © Tina Brambrink
Medien-Ausleihe auf vier Glashaus-Etagen

Hertener Stadtbibliothek: Das Virus bremst die Leselust nicht aus

Alle, die sich für den Weihnachtsurlaub noch mit Lese-Nachschub versorgen wollen, müssen sich sputen. Die Stadtbibliothek macht bald Ferien – und kehrt 2022 mit einigen Neuheiten zurück.

Hannah hat sich schon eingedeckt für den Schmöker-Marathon zwischen den Feiertagen. Mit ihrer Mutter Nicole Rademacher gehört die Vierjährige zu den Stammkunden der Stadtbibliothek im Glashaus. Regelmäßig streift die junge Dame aus Scherlebeck in der Kinder- und Jugendbücherei durch die Regale. Immer ganz wichtig ist in letzter Zeit der Tonies-Nachschub. Die Würfel-Audiobox ersetzt den guten alten Kassetten-Rekorder. Und mit den witzigen Kreativtonies-Figuren kann Hannah nicht nur Musik oder Bücher hören, sondern auch wunderbar auf Fantasie-Spielreisen gehen.

Es gibt noch Karten für das Bilderbuchkino

Großer Star-Wars-Tag für den 6. Mai geplant

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, nach dem Studium privat in Haltern am See hängen geblieben und seit 30 Jahren beruflich in Recklinghausen zu Hause. Trommelt dort mit Leidenschaft für Kultur- und Bildungsthemen. Liebt aber auch alle anderen Geschichten des Lebens und erzählt gerne von Menschen: was sie bewegt, was sie ärgert, wofür sie brennen… Nach Feierabend entweder volle Pulle auf dem Spinningrad, mit angezogener Handbremse auf der Yogamatte, mit Freunden in der Natur oder in den wärmeren Gefilden der Welt unterwegs.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.