7nach8-Spielzeit startet

Im Hertener Glashaus wird wieder gelacht

Die 2. Hertener Lachnacht verspricht am 26. August einen unterhaltsamen Mix aus Kabarett und Comedy. Gleich vier Künstler und „Deutschlands witzigster Seelsorger“ stehen auf der Bühne.
Dagmar Schönleber verbindet kluges Kabarett mit frecher Albernheit und Punkrock mit Poesie.
Dagmar Schönleber verbindet kluges Kabarett mit frecher Albernheit und Punkrock mit Poesie. © Ralf Bauer

Zum Start der diesjährigen 7nach8-Spielzeit dürfen sich die Kulturfans auf einen Mix aus Kabarett und Comedy freuen: Mit Maxi Gstettenbauer, Götz Frittrang, Dagmar Schönleber und Michael Steinke erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer am Donnerstag, 26. August, pünktlich um 20.07 Uhr ein so abwechslungsreiches wie witziges Programm im Glashaus Herten mitten in der City. Die Moderation des Abends übernimmt Lutz von Rosenberg Lipinsky, bekannt als „Deutschlands lustigster Seelsorger“.

Er ist „Deutschlands lustigster Seelsorger“: Lutz von Rosenberg-Lipinsky moderiert die 2. Hertener Lachnacht.
Er ist „Deutschlands lustigster Seelsorger“: Lutz von Rosenberg-Lipinsky moderiert die 2. Hertener Lachnacht. © Kolja-von-der-Lippe © Kolja-von-der-Lippe

Ein Feuerwerk aus Witz und Humor

„Wir freuen uns sehr, die Lachnacht, die sonst eher im Badischen verankert ist, zum zweiten Mal in Herten veranstalten zu können. Noch dazu sind wir besonders froh, dass wir unsere Gäste wieder live im Glashaus begrüßen dürfen“, sagt Bettina Hahn vom städtischen Kulturbüro. „Das Publikum kann sich auf ein Feuerwerk aus Witz und Humor freuen.“

Maxi Gstettenbauer tourt gerade erfolgreich mit seinem Programm „Lieber Maxi als normal!“
Maxi Gstettenbauer tourt gerade erfolgreich mit seinem Programm „Lieber Maxi als normal!“ © Guido Schroeder © Guido Schroeder

Maxi Gstettenbauer ist ein deutscher Stand-up-Comedian und Moderator. Seit über zehn Jahren tourt er durch den deutschsprachigen Raum und feiert mit „Lieber Maxi als normal!“ aktuell Erfolge.

Götz Frittrang bringt irrwitzig zugespitzte Alltagsbeobachtungen auf die Bühne.
Götz Frittrang bringt irrwitzig zugespitzte Alltagsbeobachtungen auf die Bühne. © Patrick Labitzke © Patrick Labitzke

Götz Frittrang ist ein Meister der geistigen Bilder in einer Welt voll absurder Situationen und irrwitzig zugespitzter Alltagsbeobachtungen. Dagmar Schönleber verbindet kluges Kabarett mit frecher Albernheit und Punkrock mit Poesie. Mit einem großen Herz für die kleinen Dinge. Charmant, komisch und auch ein wenig boshaft begibt sich Kabarettist und Comedian Michael Steinke auf eine spannende Zeitreise.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf

Die Veranstaltung wird von der Volksbank Ruhr Mitte unterstützt und findet unter den gegebenen Corona-Schutzmaßnahmen statt. Zurzeit heißt das: Am Tag der Veranstaltung müssen die Gäste einen Nachweis vorlegen, ob sie geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet sind. Außerdem gilt Maskenpflicht bis zum bzw. ab dem Platz.

Der Eintritt für die Lachnacht 2021 beträgt 25 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse 27 Euro. Ermäßigte Tickets kosten 14 Euro. Das Parkhaus „Rathausgalerie“ ist während der Veranstaltung bis 24 Uhr gebührenpflichtig geöffnet.

Kartenvorverkauf:

– Glashaus Herten, Hermannstr. 16, 45699 Herten, Ticket-Tel. 02366 303-232

– Buchhandlung Droste Hermannstr. 21, 45699 Herten, Tel. 02366 35162

– Buchladen Attatroll, Herner Str. 16, 45657 Recklinghausen, Tel. 02361 17002

– RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Str. 14, 45699 Herten, Tel. 02366 181160

– www.proticket.de (gebührenpflichtig) als „homeprint“ zum Selbstdrucken

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.