Der Tango Argentino als Antidepressivum - Workshop, Vortrag und Showtanz

Redakteur
Gunhild Vestner (Telefonseelsorge), Mechthild Kessler (Beratungsstelle für Frauen, Hilfe und Prävention bei sexualisierter Gewalt, Diakonie im Kirchenkreis), Antje Volpert (Ehe-, Familien- und Lebensberatung Recklinghausen)
Werben für „Tango meets depression“: Gunhild Vestner, Mechthild Kessler und Antje Volpert (v.l.) vom „Bündnis gegen Depression“. © Geling
Lesezeit

Aufforderung zum Tanz per Blickkontakt

Beide sind aufeinander angewiesen

Das lesen andere

Regionales

Borussia Dortmund

FC Schalke 04