Im Sommer vor einem Jahr herrschte am zentralen Impfzentrum des Kreises auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Recklinghausen noch großer Andrang. © Jörg Gutzeit
Corona

Ein Virus und zwei Sommer: Verkehrte Welt im Kreis Recklinghausen

Genau vor einem Jahr lag der Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen nur im einstelligen Bereich. Heute ist er extrem hoch, trotzdem wird das Gefühl vermittelt, die Pandemie sei Geschichte.

„Warnung vor dem Sorgenherbst“ – so lautete die Schlagzeile auf den Titelseiten des Medienhauses Bauer exakt vor einem Jahr. Zwölf Monate später sind Virologen und Gesundheitsexperten davon überzeugt, dass wir erneut vor einem „heißen“ Corona-Herbst stehen. Doch wie sich die Verhältnisse innerhalb eines Jahres gewandelt haben…

Vor einem Jahr galten noch klare Regeln

Kontaktbeschränkungen, Maskenpflicht, Testnachweise

Im Sommer 2021 war der Impfstoff noch knapp

Zahl der Infizierten hat sich verfünffacht

Über den Autor
Geboren 1960 in Haltern am See, aufgewachsen in Marl und jetzt wohnhaft in Dorsten: Ein Mensch, der tief verwurzelt ist im Kreis Recklinghausen und dort auch seit mehreren Jahrzehnten seine journalistische Heimat gefunden hat. Schwerpunkte sind die Kommunal- und Regionalpolitik sowie Wirtschafts- und Verbraucherthemen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.