Naturerlebnis

Entlang der Emscher entstehen im Kreis Recklinghausen 25 besondere Orte

Die Vorbereitungen für den Bau der Emscher-Promenade starten in diesen Tagen in Herten, Herne, Recklinghausen und Castrop-Rauxel.
An der Stadtgrenze von Castrop-Rauxel und Recklinghausen entsteht neben der geplanten Emscher-Promenade ein Natur- und Wasser-Erlebnis-Park. © Rupert Oberhäuser/EGLV

Das Generationenprojekt Emscher-Umbau ist mit der Abwasserfreiheit in der Emscher fertiggestellt. Nun macht sich die Emschergenossenschaft daran, den sauberen Fluss erlebbarer zu machen: Ab diesem Sommer entsteht zwischen dem Schellenbruchgraben in Herten und der Ickerner Straße in Castrop-Rauxel die neue Emscher-Promenade.

Die ersten Vorbereitungen dafür beginnen bereits am 25. Januar, dann starten in Herten, Herne, Recklinghausen und Castrop-Rauxel erforderliche Baumfällarbeiten. Diese Maßnahmen werden nach Angaben der Emschergenossenschaft bis voraussichtlich Ende Februar dauern.

Auf dem insgesamt 15 Kilometer langen Abschnitt des heutigen Emscher-Weges sollen insgesamt 25 Aufenthalts-, Spiel- und Bildungsorte entstehen, die die Lebens- und Aufenthaltsqualität am Fluss erheblich steigern werden. „Eine durchgehende Wegeführung und neue Brücken über die Emscher bieten der Bevölkerung auf beiden Seiten des Flusses künftig spannende Möglichkeiten, die neue Emscher zu erleben“, so die Emschergenossenschaft.

Auch ein Natur- und Wasser-Erlebnis-Park ist geplant

Die Emscher-Promenade ist ein Baustein des Kooperationsprojektes „Emscherland“, welches die Emschergenossenschaft gemeinsam mit den Städten Castrop-Rauxel, Recklinghausen, Herne und Herten sowie dem Regionalverband Ruhr (RVR) bis 2023 umsetzt. Gefördert wird es mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union und aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen. Im Rahmen des Projektes entsteht neben der Emscher-Promenade außerdem ein Natur- und Wasser-Erlebnis-Park, ein Gewässer-Lernort sowie die Emscher-Terrassen an der Stadtgrenze zwischen Castrop-Rauxel und Recklinghausen.

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.