Leiterin Marie-Christin Oneschkow vom Kinderschutzbund Recklinghausen. © Privat
Kindesmissbrauch

Marie-Christin Oneschkow vom Kinderschutzbund: Immer mehr Opfer suchen Hilfe

Beim Kinderschutzbund Recklinghausen ist der Beratungsbedarf - ob telefonisch oder persönlich - deutlich gestiegen. Einen Anteil hat dabei das Thema Missbrauch. Wir haben einmal in alle Städte geschaut.

Der Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch und Gewalt geht uns alle an“, sagt Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen. In 136 Fällen von Kindesmissbrauch hat die Recklinghäuser Polizeibehörde im vergangenen Jahr ermittelt. Fast 78 Prozent der Taten wurden aufgeklärt.

Viele unterschiedliche Anzeigen

„Nicht jede Meldung ist nach der Prüfung ein Fall“

Haltern am See fällt positiv auf

Keine Zahlen in Waltrop und Castrop-Rauxel

Gelsenkirchen investierte 24,7 Mio. Euro im Jahr 2020

Info

Über den Autor
Redaktionsleiter
Ein Kind der Region - geboren, aufgewachsen und noch immer im Ruhrgebiet beheimatet. Wer hier nicht bleiben möchte, ist selber schuld. In der Freizeit steht die deutsche Nordseeküste mit ihren Inseln, im Winter stehen die Skipisten der Alpen als Lieblingsziele auf der Urlaubsagenda. Zu Hause schlägt mein Herz für den Grimme-Preis in Marl genauso wie für den Halterner Stausee, die Haard in Oer-Erkenschwick und das Kulturangebot in Recklinghausen sowie die kleinen Geheimnisse der anderen Orte - Hauptsache Kreis RE.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.