Dieses Gutachten möchten Fraktionen und Elternvertreter gerne vorliegen haben. Bei der Entscheidung über den Sinn oder Unsinn von Luftfilteranlagen hilft es aber kaum weiter. © Sylvia vom Hofe
Gutachten

Gutachten unter Verschluss: Was die Stadt Lünen Eltern und Politik vorenthält

28 Seiten „gutachterliche Stellungnahme raumlufttechnischer Anlagen“ sind in Lünen begehrter Lesestoff. Die Stadt stellt sie Politik und Eltern nicht zur Verfügung. Der Redaktion liegt sie vor.

Dieser Satz wird Jürgen Kleine-Frauns noch lange nachhängen: „Zusammengefasst: Die Klassenräume sind sicher. Das ist attestiert“ – von externen Gutachtern bestätigt. Mobile Luftfilter seien nicht nötig, da alle Klassen ausreichend belüftet werden könnten: eine Aussage, die eine Frage nach sich zieht. Was genau steht in diesem Gutachten? Denn obwohl es zu diesem Zeitpunkt bereits fast ein Jahr alt war, hatte es die Stadt bislang nicht auf ihren Seiten veröffentlicht: etwas, woran sich bis heute (16.10.) nichts geändert hatte.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Leiterin des Medienhauses Lünen
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.