Iris Lüken ist Schulleiterin an der Osterfeldschule und Sprecherin der Grundschulen. Sie spricht von einer hohen Impfquote gegen die Masern.
Iris Lüken ist Schulleiterin an der Osterfeldschule und Sprecherin der Grundschulen. Sie spricht von einer hohen Impfquote gegen die Masern. © Schulz-Gahmen
Schulen und Kitas in Lünen

Lüner Schulleiterin zur Masern-Impfpflicht: „Wir sind im Zwiespalt“

Seit Kurzem gilt in Deutschland die Impfpflicht gegen Masern. Wir haben bei den Lüner Grundschulen und Kitas nachgefragt, wie das kontrolliert wird und wie viele Kinder geimpft sind.

Nein, eigentlich ändert sich für Iris Lüken und ihre Kolleginnen und Kollegen nichts, obwohl es eine neue Regelung gibt. „Seit zwei Jahren ist es bei uns Praxis, dass alle Grundschulen den Nachweis auf die Masernimpfung kontrollieren. Das ist nichts Neues für uns“, sagt die Leiterin der Osterfeldschule und Sprecherin der Lüner Grundschulleiter.

Zwei Impfungen empfohlen

Impfpass als Nachweis

„Impfquote bei 98 Prozent“

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Brandenburger. Hat Evangelische Theologie studiert. Wollte aber schon von klein auf Journalist werden, weil er stets neugierig war und nervige Fragen stellte. Arbeitet gern an verbrauchernahen Themen, damit die Leute da draußen besser informiert sind.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.