Coronavirus

Zweiter Todesfall in drei Tagen in Lünen – 19 neue Coronafälle

In Lünen wird ein weiterer Toter im Zusammenhang mit Coronavirus gemeldet. Mit 19 neuen Infektionen am Dienstag steigt auch die Zahl der aktiven Fälle. Mittwoch gibt es wieder spontane Impfungen.
Das Gesundheitsamt meldet für Freitag (27.8) eine einstellige Zahl an Neuinfektionen für Lünen. © picture alliance/dpa

Nach den eher ruhigen vergangenen Monaten gibt es in Lünen jetzt den zweiten Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus innerhalb von drei Tagen. Der 73-jährige Lüner ist am Montag (13.9.) gestorben, wie das Gesundheitsamt mitteilt. Die Zahl der Todesfälle in der Lippesadt steigt damit auf 127.

Am Montag hatte das Gesundheitsamt den Tod einer 69-Jährigen aus Lünen gemeldet, der erste Todesfall seit dem 14. Juni.

Auch die Zahl der neuen Infektionen steigt weiter. 19 Fälle mehr im Vergleich zu Montag sind am Dienstag bekannt geworden. Weil sich im gleichen Zeitraum auch zwölf Personen mehr wieder von ihrer Infektion erholt haben, steigt die Zahl der aktiven Fälle in der Stadt um sechs, auf 193 bekannte Fälle.

Hinzu kommen neun weitere Fälle, in denen die Delta-Variante des Virus sicher nachgewiesen wurde. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit Delta in Lünen steigt damit auf 170. Allerdings werden Coronatests nur vereinzelt auf Mutationen überprüft. Tatsächlich ist davon auszugehen, dass der größte Teil an neuen Fällen auf die Deltavariante zurückzuführen ist.

Spontane Impfung in Lünen am Mittwoch

Seit Beginn der Pandemie gibt es damit in Lünen bislang 5617 bestätigte Coronafälle, 5297 Personen haben sich davon wieder erholt.

Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna liegt laut RKI bei 66,5. Die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt laut Landeszentrum Gesundheit in NRW bei 1,9.

Derweil laufen die mobilen Impfaktionen auch im Kreis Unna weiter. Am Mittwoch (15.9.) wird von 12 bis 15 Uhr im Multikulturellen Forum, Kurt-Schumacher-Straße 1 – 3 geimpft. Dort kann sich jede und jeder spontan und ohne Termin impfen lassen.

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt