Kaufland-Kunden müssen in Marl-Hüls seit November 2021 eine Parkscheibe auslegen, sonst wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 20 Euro fällig.
Kaufland-Kunden müssen in Marl-Hüls seit November 2021 eine Parkscheibe auslegen, sonst wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 20 Euro fällig. © Meike Holz
Brief aus Marl nach Neckarsulm

Kaufland Marl-Hüls: SPD-Politiker sorgen sich um Parkplatzsituation

In der im Herbst 2021 eingeführten Parkscheibenpflicht bei Kaufland in Marl-Hüls sehen die SPD-Politiker Peter Wenzel und Marcel Jedl eine Gefahr für den Stadtteil.

In einem Schreiben an den Kaufland-Firmensitz in Neckarsulm bringen der Marler SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Wenzel und sein Kollege und Ratsmitglied Marcel Jedl ihre Sorge um die Parkplatzbewirtschaftung auf dem Parkdeck unter der Kaufland-Filiale in Hüls zum Ausdruck. Die Politiker befürchten, dass durch die aktuelle Regelung Kaufkraft aus dem Stadtteil abwandern könnte.

Parkscheibe wird Pflicht

Kaufland versichert freies Parken

„Erhebliche Unruhe“

Corona und Online-Handel

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Kennt deshalb noch Fete ohne Knete, Victoria-Kino und Panoptikum sowie auch sonst jeden Winkel der Stadt. Liebt die Vielfalt seines Berufs, geht auf Menschen zu und ist offen für ihre Geschichten. Hält sein Heimkino auf dem neuesten Stand, sammelt Filme und hört viel Musik - gerne live, laut und rockig. Mag Tiere im Allgemeinen und einen Neun-Kilo-Kater im Besonderen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.