Versteigerten Fundräder zugunsten der Marler Tafel: Moderator Christian Koop und Udo Lutz (re.), bei der Stadt unter anderem zuständig für die Koordination des Radverkehrs.
Versteigerten Fundräder zugunsten der Marler Tafel: Moderator Christian Koop und Udo Lutz (re.), bei der Stadt unter anderem zuständig für die Koordination des Radverkehrs. © Patrick Köllner
Wiederholung erwünscht

E-Bikes, Flohmarkt, Grillen: Marls neues Familienfest wird zum Erfolg

Bei bestem Wetter startete am Sonntag der Marler Tag der Mobilität. Wir waren vor Ort dabei und verschafften uns einen Eindruck vom Angebot. Tatsächlich gab es viel zu sehen und zu erleben.

Nina Stoltenberg staunt nicht schlecht: Nach nicht mal einer Minute in der Fahrrad-Waschstraße sieht ihr schwarzes Holland-Rad wieder aus wie neu und strahlt im Sonnenschein. „Super Aktion“, freut sich die Marlerin über den kostenlosen Service. Bei der Waschstraße handelt es sich um ein spezielles Gerät der Marke CycleWash. „Darin befinden sich zwei Bürsten, die mit einem Wasserkreislauf verbunden sind. Verwendet wird ein biologisches Reinigungsmittel“, erklärt Klaus Micheelsen. Er ist heute mit zwei Kollegen von der Radstation in Witten nach Marl gereist. Anlass ist der erste „Marler Tag der Mobilität“.

Premiere und Neuauflage

Von Stand zu Stand

Marler Tag der Mobilität

Sicherheit geht vor

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Kennt deshalb noch Fete ohne Knete, Victoria-Kino und Panoptikum sowie auch sonst jeden Winkel der Stadt. Liebt die Vielfalt seines Berufs, geht auf Menschen zu und ist offen für ihre Geschichten. Hält sein Heimkino auf dem neuesten Stand, sammelt Filme und hört viel Musik - gerne live, laut und rockig. Mag Tiere im Allgemeinen und einen Neun-Kilo-Kater im Besonderen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.