Baustelle Bahn

Marl-Sinsen: Zugausfälle, weil die Bahn Gleise erneuert

Mit dem Start des 9-Euro-Tickets müssen Bahnfahrer, die ab Sinsen starten, in den nächsten Tagen Behinderungen in Kauf nehmen. Die Bahn macht eine große Baustelle auf.
Am Bahnhof Sinsen entfällt der RE 42. © Meike Holz

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert über drei Kilometer Gleis und insgesamt 14 Weichen zwischen Münster und Haltern am See. Von Freitag, 10. Juni, 21 Uhr, bis Freitag, 24. Juni, 21 Uhr, wird die Strecke gesperrt. Es werden unter anderem auch rund 6.000 Schwellen und circa 14.000 Tonnen Schotter ausgetauscht.

Die Sperrung hat auch Auswirkungen auf den Halt in Marl-Sinsen: In der Zeit von Freitag, 10. Juni (21 Uhr) und Montag, 13. Juni (5 Uhr) fallen auf der Linie RE 42 die Züge des Taktes Münster – Essen zwischen Dülmen und Marl-Sinsen aus. Die Züge des Taktes Münster – Mönchengladbach fallen zwischen Dülmen und Haltern am See aus.

Wer von Marl aus Richtung Münster fahren will, sollte auch beachten: In der Zeit von Montag, 13. Juni (5 Uhr) bis Freitag, 24. Juni (21 Uhr) (ausgenommen Montag, 20. Juni bis Mittwoch, 22. Juni, jeweils von 6 bis 17 Uhr) fallen alle Züge zwischen Haltern am See Dülmen aus. Alternativ können Fahrgäste den Schienenersatzverkehr der Linie RE 2 nutzen.

In der Zeit von Montag, 20. Juni bis Mittwoch, 22. Juni (jeweils von 6 bis 17 Uhr) fallen alle Züge zwischen Haltern am See – Münster Hauptbahnhof aus. Als Ersatz verkehren zweimal pro Stunde Busse mit allen Halten sowie zusätzlich einmal die Stunde Schnellbusse, die zwischendurch nur in Dülmen halten.

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.