Bei den Lolli-Tests wie auf diesem Symbolbild sind in der Kita „In der Kneife“ die ersten positiven Corona-Tests festgestellt worden. Jetzt sind weitere Fälle hinzugekommen. © picture alliance/dpa
Träger trifft Entscheidung

Corona-Fälle: DRK-Kita „In der Kneife“ in Oer-Erkenschwick bleibt dicht

Seit Donnerstag ist die DRK-Kita „In der Kneife“ in Oer coronabedingt geschlossen. Kinder und Erzieher sind positiv getestet worden. Dienstag sollte es weiter gehen – das ist nun vom Tisch.

Vor dem Wochenende hatte DRK-Kita-Verbundleiter Andreas Krebs noch darauf gehofft, dass der Betrieb in seiner Kita im Stadtteil Oer am Dienstag wieder aufgenommen werden kann, nachdem sich das Personal und die Kinder entsprechend freigetestet haben. Doch daraus wird definitiv nichts, erklärt Krebs am Montag. Die Zahl der Fälle ist weiter gestiegen, der Träger hat die Reißleine gezogen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.