Ein Mann steht hinter einer Theke einer Physiotherapie-Praxis und präsentiert das Logo „Stimberg Physio“.
Der Oer-Erkenschwicker Physiotherapeut Markus Lübbert steht in seinem fast fertigen Empfangsbereich in seiner neuen Praxis Im Buschkamp 41 und hält ein Shirt mit dem Logo seines Unternehmens in den Händen. © Martin Pyplatz
Geglückte Rückkehr in die Heimat

„Stimberg Physio“: Markus Lübbert (30) macht sich in Oer-Erkenschwick selbstständig

Im Alter von 30 Jahren ist Markus Lübbert samt Familie zurück in seine Heimat Oer-Erkenschwick gezogen. Jetzt schlägt er weiter Wurzeln am Stimberg und macht sich als Physiotherapeut selbstständig.

In Marl wurde Markus Lübbert mit seiner Frau Nina Giebler, Tochter Charlie und den beiden Hunden Bonnie und Clyde nicht glücklich. Der gebürtige Oer-Erkenschwicker wollte zurück in die Heimat. Ein glücklicher Zufall ermöglichte ihm die Heimkehr: Seine Großmutter suchte sich mit 93 Jahren eine seniorengerechte Wohnung. Bonnie, Clyde und der Rest der jungen Familie zogen in Omas Domizil ein – an der Spitze der Ewaldstraße an der Stadtgrenze zu Datteln. Am Stimberg hat Markus Lübbert auch als Physiotherapeut gearbeitet. Doch jetzt wird er sein eigener Chef: Lübbert macht sich mit eigener Praxis selbstständig.

Buschfunk: Räume der Tierarztpraxis werden frei

Mama und Papa mussten eine Nacht drüber schlafen

Über den Autor
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.