Zwischen dem Bürgerhaus Süd und den Wohnhäusern am Körnerplatz findet alljährlich die Allerheiligenkirmes statt. Hier ein Luftbild, das während des Aufbaus entstand. © Jörg Gutzeit
Allerheiligenkirmes

Anwohner beschwert sich über blockierte Zufahrt

Des einen Freud ist des anderen Leid. Während Besucher der Allerheiligenkirmes Spaß haben, bedeutet sie für Anwohner auch Beeinträchtigungen. Eine blockierte Einfahrt erzürnt einen Süder.

Viel Freude gab es bei den Besuchern der Allerheiligenkirmes in Süd am Wochenende darüber, dass der Rummel nach der durch die Pandemie bedingten Absage im vergangenen Jahr wieder stattfinden konnte. Bei zumindest einem Anwohner überwog dagegen der Ärger. Sowohl am Samstag als auch Sonntag sei die Garageneinfahrt seines Hauses am Körnerplatz durch eine auf der Straße platzierte Pferdefigur blockiert gewesen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.