Denkmalsanierung startet „Grüne Kapelle“ soll architektonische Perle und Treffpunkt werden

Redakteurin
Eine Frau und ein Mann stehen vor der „Grünen Kapelle“.
Startschuss an der "Grünen Kapelle": Bei Ralf Krietemeyer und Katharina Schömer von der Stadt Recklinghausen laufen die organisatorischen Fäden zwischen Denkmalpflegern und Planern zusammen. © Tina Brambrink
Lesezeit

Gesamtmaßnahme kostet 500.000 Euro

Neuer Veranstaltungsort entsteht

Das lesen andere

Regionales

Borussia Dortmund

FC Schalke 04