Der Sprung ins Wasser ist in Recklinghausen trotz des Badumbaus möglich

Redakteurin
Ein Junge steht im Gegenlicht in einem Hallenbad in Recklinghausen auf dem Sprungbrett .
Das Süder Hallenbad wird modernisiert und steht daher auch für den Schulsport nicht zur Verfügung. Die Klassen sollen in die Freibäder ausweichen. © Thomas Nowaczyk (Archiv)
Lesezeit

Zwei mobile Aufzüge für die Schwimmbecken

Das lesen andere

Regionales

Borussia Dortmund

FC Schalke 04