1,5-Millionen-Villa in bester Lage in Recklinghausen ist verkauft – Architekt gewährt Einblicke

Eine Villa mit zwei Satteldächern in Recklinghausen.
Unten viel Glas, oben viel Giebel: Weil die Gestaltungssatzung Flachdächer ausschließt, hat Architekt Dr. Hermann Klapheck aus der Not eine Tugend gemacht – und bei der Villa auf zwei charakteristische Satteldächer gesetzt. © Jörg Gutzeit
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Bauprojekt in der Altstadt Noch fehlt ein Geldgeber: Hotelneubau an der Breiten Straße wankt

Mit Video Tag des offenen Denkmals: Janina und Florian Sendler zeigen ihr Bauernhaus von 1730

Baujahr 1522 (mit Video) Gebaut zu Luthers Zeiten: Ina Peterhardt arbeitet im ältesten Haus Recklinghausens

Dr. Hermann Klapheck hat auf „cleane Architektur“ gesetzt

Aus einer Notlösung wird ein Clou: Sattel- statt Flachdach

Moderne Villa für 1,49 Millionen Euro findet einen Käufer

Vom riesigen Wohn-Essbereich hat man den ganzen Garten im Blick

Der Architekt wohnt nebenan – beinahe in der gleichen Villa