Jeden dritten Dienstag im Monat trifft sich das Frauenforum Recklinghausen im Kolpinghaus. Neue Frauen sind in der Runde stets willkommen. © Valentin Schneider
Forum tagt in Präsenz

Frauen fordern kostenlose Verhütungsmittel für alle

Das Frauenforum macht sich seit fast 30 Jahren stark für die Recklinghäuserinnen. Nun meldet die Gruppe sich mit einer neuen Forderung zu Wort – der nach kostenlosen Verhütungsmitteln.

Das Frauenforum in Recklinghausen ist eine feste Institution, schließlich engagieren sich seine Mitglieder bereits seit 1993 für die Rechte von Frauen in Stadt und Kreis. Corona konnte sie in ihrem Engagement nicht stoppen. Nun trafen die Mitstreiterinnen sich erstmals seit Pandemiebeginn nicht per Video-Chat, sondern „analog“ im Kolpinghaus.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.