SPD-Landtagskandidatin Anna Teresa Kavena und Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach stehen inmitten weiterer Personen in Recklinghausen im Freien.
Visite aus Berlin: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach besuchte auf Einladung von SPD-Landtagskandidatin Anna Teresa Kavena das Prosper-Hospital. © Jörg Gutzeit
Rundgang und Diskussion

Stippvisite im Prosper-Hospital: Karl Lauterbach hört die Nöte der Pflegekräfte

Karl Lauterbachs öffentlicher Auftritt war aus Sicherheitsgründen abgesagt worden. Nach Recklinghausen kam der Bundesgesundheitsminister dennoch. Pflegekräfte schilderten ihren Ärger.

Gegen 11 Uhr bogen am Samstagvormittag zwei schwarze Audi-Limousinen mit Berliner Kennzeichen auf das Gelände des Prosper-Hospitals in Recklinghausen ein. Sicherheitsbeamte in dunklen Anzügen und mit Knopf im Ohr stiegen aus – und ein Mann, dessen Gesicht den allermeisten Deutschen sehr wohl vertraut sein dürfte.

Kavena: Alle drei Recklinghäuser Kliniken müssen erhalten bleiben

„Sehenden Auges in eine schlimme Situation“

Ist ein Krankenhaus ein Wirtschaftsunternehmen?

Über den Autor
Redakteur
Ist davon überzeugt, dass das Leben selbst die besten und bewegendsten Geschichten liefert. Man müsse nur aufmerksam zuhören, beobachten und die richtigen Fragen stellen. Glaubt immer noch, dass es eine gute Idee ist, jenseits der 40 Handball zu spielen. Ist in der Region gerne mit dem Rad unterwegs. Dortmunder Junge, verheiratet, Vater von zwei Söhnen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.