Raphael Brinkert, 44-jähriger Werbe-Manager aus Haltern am See, ist verantwortlich für die Werbekampage zur Bundestagswahl von SPD und Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Und abgeneigt, dem FC Schalke 04 aus seiner tiefen Krise zu helfen, ist er auch nicht. © Foto: Brinkert
Kampf ums Kanzleramt

Raphael Brinkert: Der Mann aus Haltern, der Olaf Scholz zum Bundeskanzler machen soll

Sollte Olaf Scholz Bundeskanzler werden, dürfte ein Mann aus Haltern mitverantwortlich sein: Raphael Brinkert. Der hat früher für Angela Merkel gearbeitet und ist glühender Schalke-04-Fan.

Im Frühjahr hätte man noch gesagt, das ist ein Projekt aus der Kategorie „Mission impossible“, ein hoffnungsloser Fall. Im Februar lag die CDU bei 36 Prozent, die Grünen erreichten 19 und die SPD kam grade mal auf 15 Prozent. Nur dritter Platz für die Genossen. Die Chance aufs Kanzleramt tendierte gegen Null.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Ulrich Breulmann, Jahrgang 1962, ist Diplom-Theologe. Nach seinem Volontariat arbeitete er zunächst sechseinhalb Jahre in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten, bevor er als Redaktionsleiter in verschiedenen Städten des Münsterlandes und in Dortmund eingesetzt war. Seit Dezember 2019 ist er als Investigativ-Reporter im Einsatz.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.