Fußball

Unwetter: Spiele der Stadtmeisterschaft in Datteln fallen ins Wasser

Wie an jedem Spieltag waren auch für Dienstag zwei Partien der Dattelner Stadtmeisterschaft angesetzt. Aber die mussten wegen eines Unwetters abgesagt werden.
Am Dattelner Südringweg konnte am Dienstagabend nicht gespielt werden. © André Hilgers

Der zweite Spieltag der Dattelner Fußball-Stadtmeisterschaft ist aufgrund starker Regenfälle komplett abgesagt worden. Die für Dienstagabend geplanten Vorrundenspiele werden am Donnerstag nachgeholt.

Gegen 17:30 Uhr, rund eine Dreiviertelstunde vor Beginn des ersten Spiels, setzten sintflutartige Regenfälle über der Kanalstadt ein. Innerhalb weniger Minuten bildeten sich auf dem Rasenplatz von Gastgeber DJK SF Datteln am Südringweg große Pfützen. In der Hoffnung, doch noch spielen zu können, warteten die Turnierverantwortlichen zunächst ab, bis Jörg Schanzmann aus dem geschäftsführenden Vorstand die anwesenden Akteure und Zuschauer auf den Stand der Dinge brachte: „Uns ist es nicht möglich, so schnell den Platz entwässern zu können. Wir verlegen beide Partien auf Donnerstagabend, der ohnehin spielfrei gewesen wäre.“

Eintritt gilt auch für Donnerstag

Alle Zuschauer, die bereits Eintritt gezahlt hatten, sollen sich am Donnerstag an der Kasse melden, sie kommen kostenlos herein. Am Donnerstagabend um 18.15 Uhr treffen Kültürspor Datteln II und SW Meckinghoven aufeinander. Im Anschluss daran wird dann das Spiel zwischen der SG Horneburg und dem SV Borussia Ahsen nachgeholt (20 Uhr). Am dritten Spieltag am Mittwoch stehen sich zunächst Kültürspor Datteln und die SG Horneburg gegenüber (18.15 Uhr), später begegnen sich Kültürspor II und DJK SF Datteln (20 Uhr).

Lesen Sie jetzt